Diverse HHLA Projekte

Umbau und Modernisierungen im Hamburger Freihafen und in der Speicherstadt für die HHLA (Hamburger Hafen- und Logistik AG)

Speicherstadt Block O1: Denkmalgerechte Sanierung des ehem. Directionsgebäudes am Sandtorkai 1

Speicherstadt Block O2: Nach einem Brand im 4. Speicherboden musste der gesamte Dachstuhl abgebrochen und in den historischen Dimensionen wiederaufgebaut werden. Im Zuge Sanierung der Schäden durch Feuer und Löschwasser im gesamten Speichergebäude

Überseezentrum Hallen 2-7: Die vormals mit Wellasbestzementplatten eingedeckten Lagerhallen, insgesamt ca. 55.000 m2, wurden mit einem wärmegedämmten, 2-schaligem Aluminium-Falzdach versehen. Einbau der erforderlichen Rauch- und Wärmeabzugsgeräte, teilweise Vollsprinklerung. Die Bearbeitung erfolgte Hallenweise (ca. 1 Halle/Jahr).

Ehemalige Kaffeebörse: Modernisierung des Börsensaales der nach dem 2 Weltkrieg in der Speicherstadt von Werner Kallmorgen errichteten Kaffeebörse als Tagungs- und Veranstaltungsraum. Einbau von Sanitäranlagen und Küche, Aufarbeitung der historischen Ausstattungsgegenstände

Brandsanierung des historischen Lagerschuppens 51B: Nach einem Brand in dem als Reifenlager genutzten Lagerschuppen waren Teile der historischen, Hölzernen Dachkonstruktion geschädigt. Die Dachbinder mussten ausgewechselt werden und das gesamte Dach (Wellasbestzement-Platten, nicht sanierungsfähig) musste neu gedeckt werden unter Berücksichtigung der aktuellen brandschutztechnischen Vorschriften (Einbau von Rauchabzugsgeräten, Blitzschutz etc.)

zurück

Um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen, verwenden wir Cookies. Die von uns verwendeten Cookies sind Session-Cookies. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs wieder gelöscht. Unsere Datenschutzangaben finden Sie im Impressum.

Ich akzeptiere die Nutzung von Cookies auf dieser Seite.