Umbau eines Siedlungshauses zum Plus-Energie-Haus

IBA Projekt

Das LichtAktiv Haus ist der deutsche Beitrag zum europaweiten VELUX Model Home 2020 Projekt. Im Rahmen des Experiments begeben sich die Tageslichtexperten auf die Suche nach dem Bauen und Wohnen der Zukunft. Die Modernisierung einer Doppelhaushälfte aus den 1950er Jahren in Hamburg-Wilhelmsburg soll zeigen, wie sich optimale Energieeffizienz und höchster Wohnwert zukunftsweisend verbinden lassen. Die Ziele: CO2-Neutralität im Betrieb und ein gesundes    Raumklima für die Bewohner mit viel Tageslicht und frischer Luft. Das LichtAktiv Haus ist ein Projekt der Internationalen Bauausstellung IBA Hamburg und leistet einen Beitrag zum Klimaschutzkonzept Erneuerbares Wilhelmsburg.

Das LichtAktiv Haus verbindet Wohnkomfort mit CO2-Neutralität. Mit der Modernisierung eines Hamburger Siedlerhauses aus den 1950er Jahren zeigt das LichtAktiv Haus im Rahmen der Internationalen Bauausstellung, wie sich zukunftsweisendes Wohnen im Bestand bereits heute umsetzen lässt. So wird die im LichtAktiv Haus benötigte Energie vollständig durch erneuerbare Energien erzeugt und eine anspruchsvolle Tageslichtarchitektur sorgt für Wohlbefinden und Behaglichkeit.

Wie vom hässlichen Entlein zum Schwan – so erscheint die Verwandlung des ursprünglich durch kleine, gedrungene Räume geprägten, typischen Siedlerhaus ins LichtAktiv Haus: Eine vom Erdgeschoss bis in die Dachspitze reichende Dachfensterfront versorgt das neue offene Treppenhaus mit viel Tageslicht und erlaubt den ungestörten Blick in den großen Garten. 

weiter

Um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen, verwenden wir Cookies. Die von uns verwendeten Cookies sind Session-Cookies. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs wieder gelöscht. Unsere Datenschutzangaben finden Sie im Impressum.

Ich akzeptiere die Nutzung von Cookies auf dieser Seite.