Urban Alcove

Die Corona-Pandemie hat uns gezeigt, wie wichtig es für Menschen aller Altersklassen ist, sich trotz Abstandsregeln physisch treffen zu können, um sich auszutauschen und am öffentlichen Leben teilzunehmen. Diese Begegnungen wirken auch positiv auf unser gesellschaftliches Miteinander. Da die Ansteckungsgefahr in geschlossenen Innenräumen nachweislich erheblich höher ist als an der frischen Luft, präsentieren wir hier eine raumbildende Lösung im Außenraum, die Kommunikation fördert und gleichzeitig vor Lärm und Staub durch Autoverkehr schützt.

Unser Urban Alcove soll helfen, beruhigte, geschützte Räume als Erweiterung des Gehwegs auf dem Parkstreifen zu schaffen. Gleichzeitig kann der Urban Alcove durch Moosflächen auf der Straßenseite eine Filterfunktion übernehmen, die der Luftverschmutzung durch Abgase effektiv entgegenwirkt und zudem eine Lärmschutzfunktion übernimmt. Moose wirken positiv auf das urbane Klima, indem sie die Luft befeuchten und Schadstoffe wie Feinstaub und CO2 aus der Luft aufnehmen. Die Befeuchtung der Moose erfolgt durch lokal gespeichertes Regenwasser unter den Sitzflächen. Die mit Vollholzlatten verkleidete Stahlkonstruktion bietet eine stabile, anziehende und naturnahe Ästhetik. Adaptionen des Nischen- Entwurfs könnten geschützte, abschließbare Boxen für Fahrräder, Rollstühle oder Kinderwagen bieten, die in den Stadthäusern oft fehlt.

Durch Patenschaften für die Moosflächen und die integrierten Pflanzbeete wird außerdem dem Bedürfnis an Teilhabe am urbanen Leben Rechnung getragen und die Nachbarschaft gefördert.

weiter

Um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen, verwenden wir Cookies. Die von uns verwendeten Cookies sind Session-Cookies. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs wieder gelöscht. Unsere Datenschutzangaben finden Sie im Impressum.

Ich akzeptiere die Nutzung von Cookies auf dieser Seite.